htt

Unternehmenssteuerung

Wie wertorientierte Kennzahlen im Managementprozess wirken

von
Management

Management und Controlling durch Einbindung von wertorientierten Kennzahlen

Kennzahlen sind ein Instrument, auf das ein Controller nicht verzichten kann. Die wertorientierten Kennzahlen wirken dabei durch ihre Verflechtung mit den Prozessen des Managements. Die bedeutendsten Prozesse sind die operative und strategische Planung, Kontrolle, Zielsetzung und Messung der Leistung. Besonders geeignet sind die Erfolgskennzahlen, die periodisch aufkommen und in einer Zahl über den Erfolg bzw. den Misserfolg eines Betriebes Auskunft geben können. Genau diese sogenannten Erfolgskennzahlen stehen dabei im Zentrum der Anstrengungen, die Steuerung eines Unternehmens in Richtung Wertorientierung zu bewegen. Wer sich nun auf die Suche nach der einen, einzig richtigen, Kennzahl begibt, sollte wissen, dass es eine solche nicht gibt, mehr noch, nicht geben kann. Es erfordert vielmehr eine eindeutige Definition der Bedingungen einer solchen Kennzahl – mithin ist zu betrachten, welche Kennzahl den konkreten Verwendungszweck in den Prozess Controlling im Unternehmen erfüllen kann.

Kennzahlen entfalten ihre Wirkung im Managementprozess

Wenn man Kennzahlen nur für sich nimmt, entfalten sie wenig bis keinen Einfluss auf die Wertentwicklung des Unternehmens. Erst im Managementprozess wird ihre Bedeutung offenbar – sie beeinflussen als eine zentrale Information des Unternehmens die Entscheidungen und die Handlungen des Managements. Tatsächlich darf man diese Wirkung nicht unterschätzen. Es gilt demnach, die richtige Kennzahl in den Kontext der Prozesse einzubeziehen und sie sogar zu einer bedeutsamen Information zu formen. Kennzahlen sind ohne eine solche Einbindung weder vergleichbar noch zu bewerten. Erst im Zuge eines Prozesses können sie gegenübergestellt und beurteilt werden. Erfolgskennzahlen finden Anwendung in den vier Managementprozessen:
– Strategische Planung sowie Kontrolle
– Operative Planung sowie Kontrolle
– Strategische Festlegung von Zielen und Beurteilung von Leistungen
– Operative Festlegung von Zielen und Beurteilung von Leistungen.

Mit den wertorientierten Kennzahlen werden der Entscheidungs- und der Anreizzyklus gesteuert

Die strategische und die operative Planung und Kontrolle werden zum Entscheidungszyklus eines Unternehmens zusammengefasst. Hier unterscheidet man die Phasen:
– Planung
– Realisation
– Kontrolle

Während der Planungsphase wird sowohl die Strategie als auch die Umsetzung gewählt und geplant. Während der Kontrollphase werden die Realisation der Werte und der Fortschritt der Umsetzung geprüft. In dieser Phase können Abweichungen von der Planung festgestellt und ggf. Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Der Anreizzyklus besteht ebenfalls aus drei Phasen:
– Zielsetzung
– Realisation
– Leistungsmessung

In der Zielsetzungsphase vereinbaren Manager unterschiedlicher Hierarchieebenen persönliche Ziele. Der Anreizzyklus endet mit der Leistungsmessung in einer Art Vergütungssystem. Dieser Zyklus soll vor allem auf der Ebene des Managements die Motivation für das Finden von wertsteigernden Strategien fördern.

Holger Richter

Über den Autor 

Seit 2004 geschäftsführender Gesellschafter bei der Insight Dimensions GmbH, verantwortlich für Marketing, Vertrieb, Key Account Management und das Projektgeschäft. Davor drei Jahre freiberuflich tätig im Bereich Marketing- & IT-Services und als Business Analyst. Studium als Diplom-Wirtschaftsingenieur sowie MBA.

> E-Mail an den Autor

Wie wertorientierte Kennzahlen im Managementprozess wirken Reviewed by on .

Management und Controlling durch Einbindung von wertorientierten Kennzahlen Kennzahlen sind ein Instrument, auf das ein Controller nicht verzichten kann. Die wertorientierten Kennzahlen wirken dabei durch ihre Verflechtung mit den Prozessen des Managements. Die bedeutendsten Prozesse sind die operative und strategische Planung, Kontrolle, Zielsetzung und Messung der Leistung. Besonders geeignet sind die Erfolgskennzahlen, die periodisch aufkommen

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )