htt

Business Intelligence,Software & Programme

Was ist Prophix CPM (Corporate Performance Management)?

von
Integrierte Unternehmensplanung

Dieser Blogbeitrag soll in Wirklichkeit eine kleine Blogreihe werden, in welcher das CPM System von Prophix mit seinen Tools vorgestellt wird. Es wird vom Allgemeineren zum Spezifischen übergegangen und so in dieses neue Thema eingeführt. Dazu stellt man sich einfach ein Unternehmen vor und seine Probleme in Bezug auf die Finanzen.

Detaillierte Berechnungen sind wichtig im Finanzwesen. Oft sind es nur kleine Beträge, die den Unterschied machen. Viele kleine unterschiedliche Beträge machen aber viele Unterschiede. In einer längeren Zeitspanne können eben aus vielen kleinen ganz große Beträge werden.

Wie kann man in einem Unternehmen Einnahmen und Ausgaben transparent verwalten und solche Unterschiede darstellen? Wie kann man Budgetfehler vermeiden, oder besser, um nicht negativ zu klingen: Wie kann man ein Budget richtig planen?

Unser neuer kanadischer Partner Prophix hat darauf mit seinem CPM die Antwort.

Ein gutes Corporate Performance Management umfasst alle Methoden, Kennzahlen, Prozesse und Systeme, die eingesetzt  werden, um die Leistungsfähigkeit von Unternehmen zu steuern und zu überwachen.

Die Probleme mit einer Finanzplanung fangen schon auf der untersten Ebene an. Generell werden klassische Berechnungen in Tabellen erstellt. Das bedeutet einfach, dass ein Finanzplan theoretisch in einer Tabelle dargestellt werden kann. Da dazu granulare Unterebenen dazugehören (die natürlich auch Tabellen sind) ist selbstverständlich. Nimmt man verschiedene Versionen, wo Änderungen in die Kalkulation miteinbezogen werden, kann dies schnell in einem Chaos enden.

Mit dem Prophix CPM kann genau dies in einer übersichtlichen Form geschehen. Pläne und Versionen werden zwar separat erstellt, dann aber zu einem Ganzen wieder zusammengefügt. Diese teilen viele Elemente miteinander und unterscheiden sich nur in bestimmten Kennzahlen oder Berechnungen. Die Arbeit mit Cubes im Microsoft SQL Server erleichtert genau diesen Schritt. In verschiedenen Szenarien wird also der beste Budgetplan erstell, der im Nachhinein verwirklicht werden soll. Das kann schließlich visuell verglichen werden.

Auch die Benutzeroberfläche von Prophix erinnert gezielt an die Software von Microsoft und integriert v.a. Excel. Damit soll den oft nicht notwendigerweise technisch ausgebildeten Mitarbeitern ein bekanntes Look and Feel gegeben werden um sich im Prophix-System zurechtzufinden. Darüber hinaus ist Prophix vollkommen mit Excel kompatibel. Es können Vorlagen importiert werden und natürlich nach den vollzogenen Berechnungen wieder exportiert werden. Wichtig ist auch, dass Formeln aus diesen Tabellen übernommen und ohne Probleme wieder veränderbar sind.CHSC_Was ist Prophix_Bild.docx

Die ganze verantwortliche Finanzbelegschaft kann eingeladen werden, um aktiv in gemeinschaftlichen Abläufen an Plänen und Versionen zu arbeiten und beispielsweise Daten von früheren Fiskaljahren miteinander zu kombinieren. Capex(Abk. für engl. capital expenditures, Investitionsausgaben), Opex(Abk. für engl. operational expenditures, Betriebsausgaben) und Personalplanung können auf dieser Basis zu Budgetszenarien ausgearbeitet werden.

Bestimmte Rollen ermöglichen Mitarbeitern auf verschiedenen Ebenen Änderungen zu machen, solche zu akzeptieren oder zu verwerfen und zur Nachbesserung zurückzuschicken. Das geschieht ganz im Sinne der Firmenhierarchie.

Was das Spezielle ist, das Prophix als ein System für die Unternehmensperformance definiert und was den Unterschied zu anderen BI Tools macht, wird im nächsten Beitrag genauer betrachtet…

Christian Scherchen

Über den Autor 

Christian Scherschen, B.Phil. Universität Wien. Langjährige Erfahrung in der Telekommunikationsbranche v.a. Digital Commerce und BI für verschiedene globale Mobilfunkanbieter. Zuletzt als Advanced Technical & Business Operations Analyst in Mexiko tätig. Seit 2015 als Business Analyst bei der Insight Dimensions GmbH.

Was ist Prophix CPM (Corporate Performance Management)? Reviewed by on .

Dieser Blogbeitrag soll in Wirklichkeit eine kleine Blogreihe werden, in welcher das CPM System von Prophix mit seinen Tools vorgestellt wird. Es wird vom Allgemeineren zum Spezifischen übergegangen und so in dieses neue Thema eingeführt. Dazu stellt man sich einfach ein Unternehmen vor und seine Probleme in Bezug auf die Finanzen. Detaillierte Berechnungen sind wichtig

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )